SNE
Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin
Untere Steingrubenstrasse 3
Postfach 363
4501 Solothurn
Tel. 032 626 31 13
Fax 032 623 36 69
Email: info@stiftung-sne.ch

SNE aktuell

SNE Kongress

13. März 2018
Trafo Hallen Baden
Komplementärmedizinische Therapie- und Behandlungskonzepte in der Gynäkologie

Anmeldeformular


SNE Symposium

4. - 6. Oktober 2018
Landhaus Solothurn

Programm Vorbestellung


 

Symposium 5. – 7. Oktober 2017 im Landhaus, Solothurn

Bücherliste

Skripte der Vorträge
Skripte der Kurzreferate

Lehrmittel

Die „Genusswoche“ besteht aus einem Buch mit Kopiervorlagen und Lebensmittelkarten. Das Buch und die Karten sind einzeln erhältlich.

Das Buch besticht durch seinen einfachen und übersichtlichen Aufbau und hat 120 Seiten. Es besteht aus Rezepten, Kommentaren, Kopiervorlagen sowie detaillierten Plänen für eine Lager(Koch)woche.

Genusswoche

Mit dem Set der Lebensmittelkarten kann die Lebensmittelpyramide aufgebaut werden. Die Lebensmittelpyramide zeigt bildlich auf, von welchen Lebensmitteln der Mensch mehr oder weniger benötigt. Zur Darstellung der Ebenen stehen Farb-Dreiecke zur Verfügung. Mit diesen kann die Pyramide markiert werden. So wird ersichtlich, wie viel von jeder Ebene gegessen werden sollte.

Die Karten sind als Ergänzung zu allen gängigen Lehrmitteln der Hauswirtschaft einsetzbar. Sie eignen sich ebenfalls für den Einsatz im Deutschunterricht zum Erkennen und Bezeichnen von Nahrungsmitteln sowie bei fremdsprachigen Kindern und im Sachunterricht.

Die Bilder sind frei von jeglicher Werbung, sie sind dem heutigen Nahrungsmittelangebot angepasst und sie sind in einer Kunststoffbox verpackt.

Genusswoche - Bildtafeln

Preis
Die Kosten der „Genusswoche“ können beim Lehrmittelverlag des Kanton Solothurn eingesehen werden.

Versicherte der EGK-Gesundheitskasse können die „Genusswoche“ zu einem Spezialpreis von CHF 45.- für das Buch, bzw. CHF 30.- für die Lebensmittelkarten direkt bei der SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin unter genusswoche@stiftung-sne.ch oder der Telefonnummer 032 / 626 31 13 beziehen.