SNE
Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin
Untere Steingrubenstrasse 3
Postfach 363
4501 Solothurn
Tel. 032 626 31 13
Fax 032 623 36 69
Email: info@stiftung-sne.ch

SNE aktuell

SNE Kongress

13. März 2018
Trafo Hallen Baden
Komplementärmedizinische Therapie- und Behandlungskonzepte in der Gynäkologie

Anmeldeformular


SNE Symposium

4. - 6. Oktober 2018
Landhaus Solothurn

Programm Vorbestellung


 

Symposium 5. – 7. Oktober 2017 im Landhaus, Solothurn

Bücherliste

Skripte der Vorträge
Skripte der Kurzreferate

Projekte

Die SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin fördert und unterstützt Projekte in verschiedensten Bereichen der Gesundheit, Naturheilkunde, Komplementär- und Erfahrungsmedizin.

Die SNE Stiftung fördert und unterstützt Projekte, die das Bewusstsein für Gesundheit und Eigenverantwortung sensibilisieren.

Eine Vielzahl an Projekten wurde bereits von der SNE gefördert und begleitet.

  • Die SNE Stiftung engagiert sich an interdisziplinären Forschungsprojekten der Universität Zürich genauso wie an der Erarbeitung neuer Modelle von Praxen und Ambulatorien, oder an der Veröffentlichung neuer Fachliteratur.
  • Die SNE arbeitet mit führenden Persönlichkeiten der Natur- und Komplementärmedizin zusammen.
    Prof. Dr. med. Reinhard Saller ist der Inhaber des ersten Schweizer Lehrstuhls für Naturheilkunde an der Universität Zürich und Direktor des Instituts für Naturheilkunde am Departement für Innere Medizin des Universitätsspital Zürich.
    Dr. med. Dr. rer. Nat. Bernhard Uehleke ist eine führende Figur der Naturheilkunde der Berliner Charité.
    Beide Persönlichkeiten arbeiten mit der SNE an verschiedenen Projekten, die das Bewusstsein und die Kenntnisse der Gesundheit fördern.
  • Die „Genusswoche“, ein von der SNE Stiftung im Jahr 2008 lanciertes Projekt, fördert das Bewusstsein einer gesunden Ernährung im Kindesalter; ein entsprechendes Lehrmittel ist in Zusammenarbeit mit der SNE veröffentlicht worden und kann von allen Interessierten bezogen werden.
  • Während 14 Jahren hat die SNE Stiftung in Zusammenarbeit mit der EGK-Gesundheitskasse die Schweizerischen Gesundheitstage in Solothurn gefördert.
    Die SNE beteiligt sich auch an einer Weiterführung der Schweizerischen Gesundheitstage.
  • Während sechs Jahren vergab die SNE Stiftung einen Förderpreis. Aus dem Förderpreis wurden dann langfristig unterstützte Förderprojekte.

Die SNE Stiftung arbeitet konstant an diversen Projekten, die sie von Anfang an entwickelt, begleitet, unterstützt und fördert. Ein langfristiges Engagement resultiert in qualitativ hochstehenden Ergebnissen und der Förderung des Bewusstseins der Gesundheit.